Trattoria „La Perla Jonica“ oder: Eine italienische Familie in Berlin

Dieses vielleicht etwas unscheinbar aussehende Restaurant hat es meiner Meinung nach in sich. Eine der besten Pizzen in Berlin und definitiv die beste hausgemachte Pasta der Stadt: „La Perla Jonica“ in Berlin-Schöneberg. Das familiengeführte italienische Restaurant mit Spezialitäten aus der Region Gallipoli Apulien am südlichsten Zipfel Italiens (am „Hacken“ des italienischen Stiefels) ist nach einer der wohl schönsten Küsten dort benannt, der „ionischen Perle“.

Ich war zwar noch nie dort, das Perla Jonica lässt mich allerdings so heimelig fühlen, als würde ich meine italienischen Freunde und Familie zum Abendessen besuchen…

Wirklich liebenswert ist die Einrichtung im typisch italienischen Stil, der man gleich die familiäre Atmosphäre anmerkt. Die freundliche Bedienung präsentiert einem zur Begrüßung die Tageskarte (oder besser: Tagestafel) mit allerlei Vorspeisen, Fisch, Meeresfrüchten, Fleisch und Pasta. Die Vorspeisen („Antipasti“) bei „Perla Jonica“ reichen von klassischen Tomaten-Mozzarella-Salaten über Vitello Tonnato (dünn geschnittenes Kalbfleisch mit sämiger Thunfisch-Kapernsoße) hinzu feiner Minestrone oder typischer Tomatensuppe.

Empfehlenswerte Hauptgerichte sind neben den erwähnten – und bemerkenswert krossen und – reichlich großen Pizzen (besonders gut: Pizza la Perla mit Bresaola-Salami, Walnüssen und Parmesan) vor allem die hausgemachten Nudeln. Die Pasta „Tagliatelle del Pastore“ verführen mich jedes mal mit seinen breiten Nudeln, lecker-knoblauchigen Tomatensoße und den traumhaften Spitzen vom Rinderfilet. Vollendet wird dies mit Rucola und Schafskäse… Und das alles zu fairen guten 10€.
Wer es lieber fleischig mag, wählt Filetto di Manzo alla Griglia (Rinderfilet vom Grill) oder die Variante mit einer eher würzigen Pfeffersoße, das Filetto di Manzo al Vino Rosso e Timo. Für Fischfreunde sind die Scampi alla Griglia eine gute Wahl oder lieber der frische Lachs vom Grill, der Salmone alla Griglia.

Überhaupt sind die Preise Berlin-typisch gut: Vorspeisen für 3€ (Bruschetta) bis gut 10€ (Antipasti-Platte für 2-3 Personen) und die Hauptgerichte von gut 6€ (Pizza Margherita, Spaghetti con Pomodorini e Basilico) bis hin zu gut 23€ für das Rinderfilet.

Tischreservierungen sind am Wochenende auf jeden Fall empfehlenswert.

Adresse:

La Perla Jonica
italienische Spezialitäten
Belzigerstraße 20
10823 Berlin-Schöneberg

Tel: (030) 787 100 05

Öffnungszeiten:

Montag – Sonntag   12:00 Uhr bis 24:00 Uhr

http://www.perla-jonica.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: