Selig Berlin: Mehr als nur Chinesisch süß-sauer

Ein Stück China in Berlin

Wer chinesische Küche abseits des Schweinefleisch Süß-Sauer sucht, ist bei Selig Berlin im Bezirk Charlottenburg goldrichtig. Entlang der Kantstraße findet Ihr das inoffizielle Kleinasien oder China-Town Berlins.

Das entspannte Lokal mit kreativ-stylisher Einrichtung serviert Gerichte aus der chinesischen Provinz Lanzhou. Das heißt: Scharf, scharf und scharf. Natürlich gibt es auch andere Gerichte, es ist also für jeden was dabei. Besonders erwähnenswert ist der Lanzhou-Salat mit Glasnudeln, der kalt serviert mit einer traumhaft süßlich-sauren Soße daherkommt. Die Bedienung ist freundlich. Man fühlt sich hier wie im Kurzurlaub in China – was durch die vielen Chinesischen Gäste unterstrichen wird.

Die Dumplings schmecken mit den verschiedenen Soßen göttlich, der Schweinebauch ist wirklich zart und lecker. Etwas exotischer ist der Rindermagen mit Hähnchenfleisch und Szechuan-Sauce oder der Quallensalat.

Berlintypisch findet Ihr bei Selig faire Preise, Vorspeisen liegen bei 4 bis 10€, Hauptgerichte gehen bei ca. 10€ los.
Tischreservierungen sind insbesondere am Wochenende angeraten.

Adresse

Kantstraße 51
10625 Berlin

Telefon: +49 30 91493669

 

Leave a Reply

Theme: Baskerville 2 by Anders Noren.

Up ↑

%d bloggers like this: