Zsa Zsa Burger: Gut, besser, gediegen

Zsa Zsa Burger ist der Zar der Burger in Berlin

Im sonst vielleicht etwas sehr bürgerlichen Berlin-Schöneberg findet sich Zsa Zsa Burger. Ein Eckladen mit gemütlichem bzw. rustikal-stylischem Inneren oder bei schönem Wetter und Bedarf außen vor dem Restaurant. Im Winter ist man hier durch ein Zelt geschützt, frieren muss also niemand. Sehr wahrscheinlich ist das sowieso nicht, wenn man erstmal einen der riesigen Burger einverleibt hat. Besonders auffällig ist die dicke Boulette zwischen den selbst hergestellten Brötchen, die dann besonders zart und auf Wunsch rosa gebraten wird. Die üppigen 200g Fleisch auf einem Burger sollten wohl jeden zufriendenstellen.

Los geht’s bei knapp 10€ für den Einstiegsburger (“Classic Beef”), das Ende der Fahnenstange ist dann beim THE MONTANA RANGER BURGER (Bacon, BBQ, kandierte Zwiebeln und Schmand!) mit guten 15€ erreicht.

Die üppigen 200g Fleisch auf einem Burger sollten wohl jeden zufriendenstellen.

Mein Liebling war zuletzt der PHILI BURGER mit Beef, flüssigem Käse, karamellisierten Zwiebeln und Jalapeños – ganz im Style des Phili Cheese Steaks, für alle die schon mal in Philadelphia, USA waren.

Salate dürfen in einem guten Burgerladen ebenfalls nicht fehlen, so steht der Caesar Salad (geht auch als nicht-Salatesser immer) ebenfalls in dem Menu.

Reservieren ist besonders abends am Wochenende dringend angeraten!

Adresse:

ZSA ZSA BURGER
MOTZSTRASSE 28
10777 BERLIN-SCHÖNEBERG
Telefon: +49 30 21 913 470
INFO@ZSAZSABURGER.DE

www.zsazsaburger.de

GEÖFFNET: MO–FR AB 17:00 UHR | SA+SO AB 16:00 UHR

Wer sowieso gerade in Berlin-Schöneberg ist, für den könnte auch das hier interessant sein: http://mycoupz.com/2017/07/01/bobsek-burger-erfahrungsbericht

Leave a Reply

Theme: Baskerville 2 by Anders Noren.

Up ↑

%d bloggers like this: